Kinesiologie Wien – Helma Moog,

Kinesiologie in Wien – Perchtoldsdorf

ENTGIFTUNG MIT JOALIS-THERAPIE

logoJoalis02

-wir atmen täglich Millionen von Bakterien, Viren, Schimmelpilzen und Toxine ein.

-über die Nahrung werden jede Menge Konservierungsstoffe, Pestizide und Rückstände von Antibiotika aufgenommen.

-auch emotionale „Gifte“ wie Stress, Angst, Zorn, Sorgen, etc. belasten auf Dauer den Organismus.

Auf Grund der Menge kann der Mensch seinen Körper nicht mehr ohne gezielte Hilfe selbstständig entgiften. Die Giftstoffe werden zunächst in Bindegewebe, Blut und Nervenbahnen abgelagert.

Die Folgen einer daraus resultierenden Verschlackung sind vermehrt: Allergien, Depressionen, Autoimmunerkrankungen wie Krebs, etc.

Die Entgiftung mit Joalis-Therapie wurde von dem tschechischen Arzt Dr. Josef Jonas entwickelt und basiert auf seinem Wissen aus der traditionellen chinesischen Medizin und der Kräuterheilkunde. Bei der Kinesiologin Helma Moog in Wien-Perchtoldsdorf wird diese Joalis-Methode angewendet.

Die Entgiftung erfolgt mit ENERGIE-INFORMATIONS-PRÄPARATEN

Zur Herstellung dieser Joalis-Präparate werden holografische Abbilder von Schlacken und Gewebearten (Organe u.s.w.) informationstechnologisch auf hochwertige Kräutersubstanzen projeziert. (HDTx.Techn.)

Mittels kinesiologischer Testung wird für den Klienten ein individueller Entgiftungsplan erstellt.

Dabei werden die zum Krankheitsbild passenden Joalistropfen oder Joalistabletten physioenergetisch ausgetestet. Während der Therapie und der Einnahme der Joalistropfen oder Joalistabletten entstehen die projizierten Bilder im Gehirn. Dadurch wird das Immunsystem  zur Suche und Ausleitung dieser Gifte angeregt.

Mehr Informationen unter joalis.at